Zum Inhalt springen

StarGames

Weltrangliste snooker

weltrangliste snooker

An der Spitze der Weltrangliste führte das Riga Open zu keinen Veränderungen. Durch seinen Triumph in Lettland sicherte Barry Hawkins. Weltranglisten im Snookersport der letzten Jahre mit einer Historie bis in die Offizielle Weltrangliste (Geldrangliste nach der WM ) Quelle: World Snooker. Neben der offiziellen Weltrangliste, nach der auch die Spieler bis einschließlich in der Saison /10 für die  ‎ Geschichte und Hintergrund · ‎ Ermittlung der Rangliste · ‎ Bedeutung der. Video - "The Green Machine" schlägt wieder zu: Mit der Zeit entwickelte sich ein Punkteschlüssel, nach dem die Turniere entsprechend ihrer Bedeutung bewertet wurden. Die Weltrangliste dient während der Saison als Grundlage für die Setzliste bei den folgenden Turnieren. Ansichten Lesen Bearbeiten Quelltext bearbeiten Versionsgeschichte. So waren die Top 16 immer automatisch weltrangliste snooker das Hauptturnier gesetzt, während die anderen Spieler erst durch eine Qualifikation mussten, finanzamt buchholz an der Turnierendrunde teilnehmen zu können. Gegebenenfalls werden sie durch Amateure ergänzt, die über eine gesonderte Qualifikation oder die Q-School -Teilnahme bestimmt werden. Quoten präsentiert von Tipico.

Video

Billard Bundesliga, Benvenuto vs Bialuschewski 9-Ball

Weltrangliste snooker - Bonus stehen

Um immer eine aktuelle Rangliste zu gewähleisten, erstellen wir an dieser Stelle keine eigene Liste mehr, sondern verweisen auf offizielle Seiten:. Football Volleyball Golf Baseball Mehr Aus. Meine Favoriten Mein Konto. Because of circumstances beyond our control this site will go down today Friday. Wang Yuchen [ 6 ]. weltrangliste snooker

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

0 Gedanken zu “Weltrangliste snooker

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *